Zusammenarbeit & Innovation im Payment.

Das Payment Festival geht in die nächste Runde. Heuer haben wir vier Themenschwerpunkten im Fokus: Alternative Payments, Green Payment, Digitale Währungen und Digital Identity.

- PF19 Founder

Wir, die Payment Pioneers, stärken durch Zusammenarbeit & Innovation den Sektor Payment in Österreich und Europa.

Payment
Festival 2020.

4 Impulsthemen & 24 Speaker
Digitaler Event
Alternative
Payments

MPESA, AliPay, WeChat Pay… - in Afrika und Asien entstanden in den letzten Jahren echte Alternativen zur Kartenzahlung, während in Europa bisher bestenfalls Insellösungen existieren. Kann die überarbeitete “Retail Payments Strategy” der EU hier Abhilfe schaffen? Sind Instant Payments die Grundlage eines Europäischen Schemes?

Green
Banking

Auch wenn COVID19 momentan die Schlagzeilen dominiert, schreiten Klimaveränderung und deren Auswirkungen ungebremst voran, und die Frage nach mehr Nachhaltigkeit stellt sich de facto in allen Lebensbereichen. Wie sieht eigentlich der CO2 Footprint der Finanzindustrie aus?

E-Currencies

Nach dezentralen und wenig regulierten Kryptowährungen kommen digitale Währungen unter staatlicher Kontrolle - China und Schweden machen es vor, und auch die EU setzt erste Schritte. Gleichzeitig öffnen die großen Payment Schemes wie Mastercard und VISA sich und ihre Plattformen. Wie steht man in Österreich zu dem Thema aus?

Digital
ID

Unser Leben verlagert sich mehr und mehr in den digitalen Bereich, und wir schaffen uns zusehends "digitale Identitäten". Aber was genau müssen diese eigentlich leisten und wer kann bzw. soll ihre Echtheit gegenüber Dritten bezeugen? Was ist zu tun, damit Österreich und Europa in diesem sensiblen Thema nicht in Abhängigkeiten von GAFAs oder BATs gerät?

Featured
speaker
2020.

Sitoyo Lopokoiyit
Interim CEO M-PESA Africa & Chief Officer Financial Services at Safaricom PLC

Experte für mobile Finanzdienstleistungen. Seine aktuelle Rolle ist Chief Officer Financial Services Officer bei Safaricom PLC sowie Interim-CEO M-PESA Africa. Er ist in seinen Rollen Verantwortlich für die Verwaltung und das Wachstum von M-PESA mit einem Umsatz von über 1 Milliarde US-Dollar.

Er ist ein leidenschaftlicher, energischer und unkomplizierter Vorreiter im Payment. Er hat wichtige Innovationen hervorgebracht hat die den globalen mobilen Geldraum revolutionierten.

Sitoyo Lopokoiyit
Gunita Bhasin

Analystin, Speedinvest

Nikolaus Jilch

Agenda Austria

Nick Kerigan

Future Payments Expert

Christian Bruck

Bearingpoint

Speaker

4 Impulsthemen & 24 Speaker.
Digital Event
Teilnehmen

Angebote

  • Begrüßung

    Begrüßung & Statement zur Bedeutung von Payment in Österreich.

    InitiatorInnen: Gerald Gruber, Martin Sprengseis, Max Jürschik, Birgit Kraft-Kinz; Bernhard Spalt (Erste Bank; Bundesspartenobmann Bank und Versicherung der Wirtschaftskammer Österreich)

    Dauer
    10 Minuten

    Impulsstatement

    African Innovations versus European Payment Strategy.

    Sitoyo Lopokoiyit, MPESA Africa, Chief Financial Services, Safaricom

    Dauer
    15 Minuten

    Impulsstatement

    African Innovations versus European Payment Strategy.

    Ulrich Bindseil, EZB

    Dauer
    10 Minuten

    Flight #1

    Alternative Payments

    “Instant" als das neue normal
    MPESA, AliPay, WeChat Pay… - in Afrika und Asien entstanden in den letzten Jahren echte Alternativen zur Kartenzahlung, während in Europa bisher bestenfalls Insellösungen existieren. Kann die überarbeitete “Retail Payments Strategy” der EU hier Abhilfe schaffen? Sind Instant Payments die Grundlage eines Europäischen Schemes?

    Dauer
    50 Minuten

    Flight #2

    Green Payments

    Nachhaltigkeit in Banking und Payments – Auch wenn COVID19 momentan die Schlagzeilen dominiert, schreiten Klimaveränderung und deren Auswirkungen ungebremst voran, und die Frage nach mehr Nachhaltigkeit stellt sich de facto in allen Lebensbereichen. Wie sieht eigentlich der CO2 Footprint der Finanzindustrie aus und was können Retail Banking & Payment zu einer Verbesserung der Situation beitragen?

    Dauer
    45 Minuten

    Flight #3

    E-Currencies

    Digital oder doch egal?
    Nach dezentralen und wenig regulierten Kryptowährungen kommen digitale Währungen unter staatlicher Kontrolle - China und Schweden machen es vor, und auch die EU setzt erste Schritte. Gleichzeitig öffnen die großen Payment Schemes wie Mastercard und VISA sich und ihre Plattformen für diese Formen der Bezahlung, die ursprünglich dazu gedacht waren, sie abzulösen. Wie steht man in Österreich zu dem Thema und was müsste passieren, um sich dabei einen Standortvorteil zu erarbeiten?

    Dauer
    45 Minuten

    Flight #4

    Digital ID

    Wer bin ich und wenn ja, wer kann’s bezeugen?
    Unser Leben verlagert sich mehr und mehr in den digitalen Bereich, und wir schaffen uns zusehends "digitale Identitäten”. Aber was genau müssen diese eigentlich leisten und wer kann bzw. soll ihre Echtheit gegenüber Dritten bezeugen? Zur Zeit herrscht ein Wettlauf zwischen unterschiedlichen Ansätzen und Anbietern, sowohl national als auch international. Was ist zu tun, damit Österreich und Europa in diesem sensiblen Thema nicht in Abhängigkeiten von GAFAs oder BATs gerät?

    Dauer
    45 Minuten

    Politiker flight

    Memorandum für die Politik und die Interessensvertretungen

    Die wichtigsten Insights des Tages werden in Form eines Memorandums an die Politik und die Interessensvertretungen übergeben.

    Dauer
    45 Minuten

  • Executive Dinner

    Host: Founder PF19

    Executive Dinner: In ausgewähltem Kreis werden rund um die vier Impulsthemen des Events Erfahrungen und Meinungen ausgetauscht.

    Anfragen

    19:00

  • Payment Lunch

    Location: Motto am Fluss

    Regelmässiger Networking-Event für Payment Pioneers. Austausch und Gespräche in gemütlicher Umgebung.

    Interesse?

    AUF ANFRAGE

  • Membership: Payment Pioneers

    Jahresmitgliedschaft für Unternehmen

    Unterstützen sie PF19 und die damit verbundenen Initiativen vom Payment Lunch über regelmäßige Studien zum Thema Payments in Österreich bis hin zum jährlichen Payment Festival. Proftieren sie durch ihre Mitgliedschaft bei den Payment Pioneers und setzen sie einen starken Impuls für den Wirtschaftstandort Österreich und Europa.

    Anfragen Haben Sie Fragen?

    PAYMENT PIONEERS

Setzen wir gemeinsam Impulse für mehr Innovation im Zahlungsverkehr als Basis zur Stärkung des Standorts Österreich.

Let's talk.
Payment Festival 2020.
Teilnehmen

Payment Festival 2019

Semper Depot, Wien
Rückblick

Be a part of it.

Werden Sie ein
Payment Pioneer.
Payment Festival
Digitaler Event
  • Einladung zum Online Event des Payment Festival 2020
  • Zugang zu Themenflights
  • Digital Summaries
Teilnehmen
Executive Dinner
€1950 / Person
  • Limitiertes Angebot
  • Einladung zum exklusive Executive Dinner
  • Einladung für das Payment Festival 2020
  • Einladung Payment Lunch
Anfragen
Membership
Auf Anfrage
  • Einladung Executive Dinner
  • Einladung Payment Festival 2020
  • Zugang zu allen Aktivitäten der Payment Pioneers
  • Impulsgeber für neue Themen innerhalb der Gruppe
Anfragen

Sponsoren

Wir sagen Danke für den wichtigen Beitrag.
WKO Wien
BearingPoint
Raiffeisenlandesbank Oberösterreich
Westhafen
Kraft-Kinz
Mobile Pocket
Kill The Dragon
Bluesource - mobile solutions

Stichwort
Corona.

Maßnahmen für alle Veranstaltungen.

Maximale Sicherheit für unsere Events.

  • Welche generellen Maßnahmen treffen wir?

    Bei Veranstaltungen werden höchste Hygenie-Standards eingehalten. Sitzplätze, Türen, etc. werden regelmässig desinfiziert. Sicherheitsabstände werden geplant und umgesetzt. Zusätzliche werden Veranstaltungsräume regelmässig gelüftet.

  • Besteht eine Maskenpflicht?

    Wie bei allen Veranstaltungen derzeit achten wir darauf, dass man in engen Räumen in Bewegung (z. B. beim Einlass) den Mund-Nasen-Schutz benutzt. Am Sitzplatz selbst kann der MNS abgenommen werden.

  • Wie viele Personen sind im Raum?

    Wir halten selbstverständlich die durch die aktuellen Verordnungen vorgegebenen Obergrenzen ein. Sitzplätze sind nummeriert und mit dem nötigen Sicherheitsabstand aufgestellt.

  • Zusätztliche Maßnahmen?

    Bei jeder Veranstaltung gibt es die Möglichkeit zur Desinfktion der Hände, sowie die Möglichkeit einen Mund-Nasen-Schutz zu erhalten. Wir haben einen Corona-Beauftragten, der für weitere Fragen jederzeit zur Verfügung steht.

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns gerne.